Neuigkeiten

04.05.2017, 21:35 Uhr

Von Eurer Begeisterung lassen wir uns gerne anstecken

Junge Union bestätigt Markus Bosch im Amt und stimmt sich auf den Bundestagswahlkampf ein

Die Junge Union hielt vergangenen Freitag ihre Jahreshauptversammlung ab und war dabei im Autohaus Wagenblast zu Gast. Die Ehrengäste lobten das große Engagement der JU in den letzten Monaten und freuen sich auf die weitere enge Zusammenarbeit mit der jungen Generation.

Schwäbisch Gmünd -

„Arbeitsintensiv und erfolgreich“, bezeichnete Markus Bosch, Vorsitzender der Jungen Union (JU) das bewältigte Geschäftsjahr unter seiner Führung. Die JU habe gezeigt, dass Sie sich aktiv für lokale Themen einbringe. Die Hallenbad-Umfrage sei das Erfolgsprojekt des Jahres gewesen. Aber auch bei anderen Themen wie dem Vorschlag zur Verkleinerung der Fahrbahnen am Mutlanger Berg oder der vorgeschlagenen Umbenennung des Ausländeramtes konnte die Junge Union ihre Position deutlich machen und sprach damit vielen Bürgern aus dem Herzen, führte Bosch in seinem Rechenschaftsbericht aus.

 

Viel Lob kam dabei vom Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatsekretär Norbert Barthle, sowie dessen Vorgänger Dr. Dieter Schulte. Er freue sich auf den gemeinsamen Bundestagswahlkampf mit der Jungen Union, so Barthle. Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Christian Baron, äußerte sich lobend über das große Engagement mit dem die JU an ihre Aufgaben herangehe. Er sagte in Bezug auf den bevorstehenden Wahlkampf: „Von Eurer Begeisterung lassen wir uns gerne anstecken.“, und forderte die jungen Christdemokraten dazu auf in diesem für die Union so wichtigen Jahr 2017 am Elan und der Bissigkeit des vorherigen Geschäftsjahres festzuhalten.

 

Dem neuen Vorstand gehören an: Markus Bosch (Vorsitzender), Dominik Meixner, Elena Mieslinger, David Sopp (Stellvertretende Vorsitzende), Wolfgang Rettenmayr (Schatzmeister), Nico Schäffauer (Geschäftsführer), Reinhard Langer (Pressereferent), Marvin Langenbacher (Internetreferent), Rico Herrmann (Referent für Lorch), Jonas und Julian Barthle, Markus Gieb, Daniel Güven, Mareili Halder, Michael Kemmer, Felix Krieg, Hendrik Rading, Charlotte Rettenmayr, Tim Röthel und Luis Schuster (Beisitzer).

Bilderserie